Neuigkeiten

| Rüdiger Folz | Veranstaltungen

HALLSTADT HILFT SEINEN KINDERN

Der Fonds „Hallstadt hilft seinen Kindern“ soll allen bedürftigen Kindern und Jugend­lichen in Hallstadt die Teilnahme an verschiedenen Freizeit- und Bildungsangeboten ermöglichen. Nach Vorlage der entsprechenden Bescheinigung des Jugendamtes bezuschusst der spendenfinanzierte Fonds eine Vielzahl von Angeboten und Aktivitäten – beispielsweise den Jahresbeitrag einer Vereinsmitgliedschaft oder die Teilnahme an Kursen der VHS in Hallstadt. Für andere Angebote, wie einen Leseausweis der Stadtbücherei St. Kilian oder die Teilnahme an Aktivitäten des Ferienprogramms, werden die Kosten komplett übernommen.

Infos für den Bezug aus dem Fonds

Folgende Leistungen werden aus dem Fonds „Hallstadt hilft seinen Kindern" bezuschusst: 

  • 100 Prozent der Kosten von Aktivitäten des städtischen Ferienprogramms
  • 60 Prozent Bezuschussung des Jahresbeitrages von Vereinsmitgliedschaften in Hallstadter Vereinen
  • 60 Prozent Bezuschussung von Kosten für die Belegung von Kursen Hallstadter Vereine und von Kursen der VHS in Hallstadt

Bezugsberechtigte:

  • Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr, die ihren Wohnsitz in Hallstadt haben
  • Die Bedürftigkeit wird vom Jugendamt des Landkreises Bamberg und der ARGE Bamberg festgelegt.
  • Je Familie 120 Euro Höchsbetrag an Förderung im Jahr

Die Auszahlung aus dem Fonds erfolgt nur in Höhe der eingegangenen Spendengelder. Ein Rechtsanspruch besteht nicht. Die Gesamthöhe wird jedes Jahr neu festgelegt. Die Abrechnung erfolgt nach Vorlage der Bescheinigung des Jugendamtes oder der ARGE durch die Finanzverwaltung der Stadt Hallstadt.

Weitere Informationen erhalten Sie von Rike Straub.

Quelle

Copyright © 2020 by the fabulous Kreuzberg Kickers